Adobe Creative Cloud

BFS und Adobe Laden zur Seminarreihe ein

Der Berufsverband Filmschnitt e.V. veranstaltet gemeinsam mit Adobe eine Seminarreihe zur Adobe Creative Cloud für Editorinnen und Editoren. Der nächste Termin ist am Sonntag den 28. Mai in München. Weitere Termine werden in Abstimmung mit Interessierten festgelegt. 

Das Seminar soll kein Ersatz für eine vollwertige Schulung sein, wird aber einen guten Überblick über die Möglichkeiten mit der Creative Cloud vermitteln. Referent ist Sven Brencher. Er ist Premiere Pro Master Trainer und setzt Adobes Schnittprogramm bereits seit 1997 ein. 2013 gründete Brencher die Premiere Pro Usergroup mit derzeit über 2.600 Mitgliedern. Folgende Punkte werden bei dem Termin in München im Mittelpunkt stehen:

  • „Wie tickt eigentlich Premiere Pro?“ – Premiere Pro für Umsteiger: ein Überblick über die Materialverwaltung, Projekt- und Programmeinstellungen, Bild- und Tonschnitt sowie den Export. Natürlich mit zahlreichen Tipps für erfahrene Premiere Pro Anwender.
  • Das Zusammenspiel von Premiere Pro mit After Effects und Audition. Verschaffen Sie sich einen Überblick was noch so geht.
  • Q&A und reger Erfahrungsaustausch. Feedback zum , was ihr schon immer mal über Premiere Pro wissen wolltet.

Der nächste Termin findet am 28. Mai im Adobe Office München, in der Georg-Brauchle-Ring 58, 80992 München statt. Beginn ist um 11:00 Uhr und das Ende ist für 16:00 Uhr angesetzt. Das Seminar ist kostenfrei, allerdings ist eine verbindliche Anmeldung nötig.

München ist bereits der zweite Termin der Seminarreihe nach dem in Berlin Anfang Mai. Fest geplant sind Weitere Termine in Köln und Hamburg. Bisher sind für die nächsten Termine noch keine Festen Daten festgelegt. Außerdem können Interessierte auch Vorschläge für Termine in weiteren Städten machen.

Alle weiteren Infos und die Anmeldung finden Sie hier. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: