Zum 15. Jubiläum

ARRI neuer Co-Partner der Berlinale Talents

Auch in diesem Jahr findet begleitend zur Berlinale, die Berlinale Talents vom 11. bis zum 16 Februar 2017 statt (wir berichteten). In diesem Jahr feiert die Nachwuchsveranstaltung fünfzehnjähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum kann die Berlinale Talents nun mit ARRI einen neuen Co-Partner begrüßen.

Berlinale Talents

Im Vorfeld wurden aus den 2.711 Bewerbern aus über 120 Ländern 250 Talente durch ein international besetztes Komitee ausgewählt. In diesem Jahr sind insgesamt 17 Talente aus dem Bereich Kamera und 14 aus dem Bereich Schnitt für die Veranstaltung ausgewählt. Neben den künstlerischen Leistungen waren auch die Wirkung, sowie die Relevanz ihrer Arbeiten im Heimatland, ausschlaggebende Kriterien.

Mit ARRI gewinnt die Berlinale Talents einen Partner, der auf langjährige Erfahrung bei der Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen, sowie bei der Postproduction zurückgreifen kann. Diese Erfahrungen will das Unternehmen nun mit der jüngeren Generation teilen. Deshalb tritt ARRI mit verschiedenen Veranstaltungen zu technischen Innovationen in der Bild- und Lichtgestaltung, sowie der digitalen Nachbearbeitung auf der Berlinale Talents auf. Unter anderem wird es auch einen Workshop im sogenannten “Camera Studio”, mit erfahrenen Experten, sowie eine Fallstudie zu einer großen TV-Serien-Produktion geben.

„Pioniergeist, handwerkliche Perfektion und Leidenschaft für die künstlerische Arbeit sind Kernwerte, die ARRI und Berlinale Talents teilen. Es ist für uns eine Auszeichnung, ARRI im 100. Jahr ihres Bestehens als einen starken und innovativen Partner gewonnen zu haben“, kommentiert die Projektleiterin von Berlinale Talents, Christine Tröstrum.

ARRI LogoDr. Jörg Pohlman, Vorstand der ARRI AG, ergänzt: „Bei den Berlinale Talents beginnen Erfolgsgeschichten, entstehen die Trends von morgen. Es ist uns wichtig, diese bedeutende Plattform für Talentförderung aktiv zu unterstützen und das Programm mitzugestalten. Wir freuen uns sehr auf die Ideen und Beiträge der globalen Teilnehmer und wünschen allen Beteiligten viel Erfolg.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: