Einreichungen bis zum 1. April 2016

32. Internationales Kurzfilm-Festival Hamburg

Das 32. Internationale Kurzfilm-Festival Hamburg findet dieses Jahr vom 31. Mai bis zum 6. Juni statt. Die Einreichphase ist zwar für den internationalen sowie für andere der stattfindenen Wettbewerbe beendet, dennoch können bis zum 1. April 2016 Filme für den “Flotten-Dreier-Wettbewerb” eingereicht werden.

Logo des Internationalen Kurzfilm Festivals Hamburg

Das Kurzfilm-Festival hat auch dieses Jahr einige internationale und nationale Wettbewerbe zu bieten, für die zum Beispiel im letzten Jahr über 6000 Filme eingereicht wurden. Bis zum 1. April 2016 besteht noch die Möglichkeit für einen der beliebtesten Wettbewerbe Euren Kurzfilm gebührenfrei einzureichen: Der mit 1000 Euro prämierte “Flotte-Dreier-Wettbewerb”.

Im Zentrum des “Flotte-Dreier-Wettbewerbes” stehen seit 28 Jahren Kurzfilme mit maximal drei Minuten Lauflänge, die zu einem bestimmten Thema gedreht wurden. In diesem Jahr heißt das Motto “Abschalten”:


Abschalten: Ob ihr Atomkraftwerke abschaltet oder uns verschiedene Möglichkeiten zeigt, das Mobiltelefon, den Fernseher oder die Konsole abzuschalten, ist euch überlassen. Ihr dürft die Mailbox, aufpoppende Sicherheitswarnungen, störende Werbung, gar das ganze Internet abschalten oder aber ihr zeigt uns, wie oder womit ihr den Alltagstress oder euren Schmerz abschaltet. Seid persönlich oder politisch, online oder offline, nehmen wir alles, aber wir wollen euch abschalten sehen! Gehet also hin und dokumentiert, animiert oder inszeniert, Hauptsache, ihr schaltet ab oder lasst euch abschalten.


Der Film darf nicht länger als drei Minuten (inklusive Vor- und Abspann maximal 3:59 min) dauern und muss bis zum 1. April 2016 eingereicht werden. Alle Infos zum Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen sind auf der Homepage des internationalen Kurzfilm-Festivals zu finden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: