Filmeinreichungen bis zum 31. März 2016

27. Internationales Filmfest Emden-Norderney

Vom 1. bis zum 8. Juni findet in Emden das 27. Internationale Filmfest Emden-Norderney statt. Im Mittelpunkt stehen auch dieses Jahr wieder Wettbewerbe für nordwesteuropäische und deutschsprachige Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme. Für die Wettbewerbe können noch bis zum 31. März Filme eingereicht werden.

Filmfest Emden Logo

Das Festival lockte im letzten Jahr mit über 10 Wettbewerben und Preisen im Gesamtwert von 50,000 Euro wieder die Neugier von über 23,500 Besuchern – und auch in diesem Jahr entscheidet das Publikum über den Ausgang einer Mehrzahl der Wettbewerbe.

Im Fokus stehen vor allem der mit über 10.000 Euro dotierte SCORE Bernhard Wicki Preis sowie der mit 12.000 Euro dotierte Emder Drehbuchpreis für noch nicht abgefilmte, deutschsprachige Drehbücher.

Es werden unter anderem auch folgende Preise verliehen:

  • DGB Filmpreis für einen gesellschaftlich relevanten Filmbeitrag (7.000 Euro)
  • NDR Filmpreis für den Nachwuchs (5.000 Euro)
  • AOK Filmpreis (5.000 Euro)
  • Creative Energy Award (5.000 Euro)
  • Ostfriesische Kurzfilmpreis der VGH (4.000 Euro)
  • Engelke-Kurzfilmpreis der Sparkasse Emden (2.500 Euro)


Anmeldeformulare und die Regularien der einzelnen Wettbewerbe finden Sie auf der Homepage des Filmfest Emden unter http://www.filmfest-emden.de/. Einsendeschluss ist der 31. März 2016.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: